Technischer Projektmanager (w/m/d)

Als technischer Projektmanager (w/m/d) bist Du verantwortlich für die Planung, Koordination und Organisation von Internetauftritten, Apps und anderen digitalen Anwendungen. Dein Aufgabengebiet umfasst die zentrale Steuerung von Online-Projekten von der Analyse, Angebotserstellung und Vertragsverhandlung bis hin zur Konzeption, Planung und Implementierung einer erarbeiteten Lösung, technische Steuerung, Codereviews sowie die abschließende Qualitätskontrolle.

Wir bieten:
- Vollzeitstelle mit Festgehalt (Teilzeit möglich)
- spannende Projekte aus allen Branchen
- Budgetverantwortung
- Personalverantwortung
- kreative Beteiligung an Planung und Ausführung von Projekten
- lockere Arbeitsatmosphäre, flache Hierarchie
- nette Kollegen
- kreativen Input und viel Raum für eigene Gestaltungsideen
- Arbeitsplatz im Herzen von Köln

Du bringst mit:
- Technisches Verständnis
- grundlegende Programmierkentnisse
- gute CSS und HTML Kenntnisse
- Unternehmerisches Denken mit klarem Blick auf Budgets und Termine
- Hoher Qualitätsanspruch
- Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
- Engagement, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

Bitte sende Deine Bewerbung per Mail an jobs(at)engine-productions.de!

Wir freuen uns darauf, Dich in unserem Team begrüßen zu können!

Wer arbeitet bei engine-productions?

Wir sind zurzeit ein Team aus 20 Personen, welches sich aus 13 EntwicklerInnen, zwei Azubis, drei Projektmanagern und zwei Geschäftsführern zusammensetzt. Es gibt also keine großartigen Hirarchien, hier wird das Prinzip der flachen Hirarchie gelebt. Wir bezeichnen uns auch gerne als Tekkibude, da die Teammitglieder auch ausserhalb der Arbeitszeit interessiert an technischen Entwicklungen sind, die z.B. auch in den gemeinsamen TechTalks in großer Runde vorgestellt und diskutiert werden. Hier kannst Du unserer Team kennenlernen.

 

Womit arbeiten wir bei engine-productions?

Egal ob PC, MAC oder Linux, hier kann jeder Mitarbeiter in seiner gewohnten Arbeitsumgebung bleiben. Für das Projektmanagement und das Deployment werden gängige Tools eingesetzt um die Projektabwicklung so effizient und sicher wie möglich zu gestalten. Die internen Prozesse werden in Teams gemeinsam weiter entwickelt, so ist z.B 2017 im Rahmen der neuen, internen Development-Umgebung eine One-Click-Lösung zur lauffähigen Erstellung einer Projektarbeitskopie entstanden. Wir scheuen uns übrigens trotzdem nicht, vom Kunden vorgegebene Strukturen zu übernehmen und diese in unsere Prozesse einzubinden.

Unsere Tools:
NetBeans, Sublime, GIT, Codebase, Deploy HQ, Jenkins, Composer, Jira, Bitbucket, Confluence, Trello, Browserstack, TYPO3, Wordpress, Magento, jQuery, React, Angular, Docker, Vagrant, ...

 

Warum arbeiten wir bei engine-productions?

Weil wir es können. Hier ist man Teil eines Teams, das gemeinsam auf Augenhöhe Projekte plant, umsetzt, erweitert und überwacht. Die Redensart von der flachen Hirarchie wird hier tatsächlich gelebt und jeder Mitarbeiter kann sich selbst voll und ganz einbringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt: es gibt immer leckeren Kaffee, verschiedenste Tees für alle Geschmäcker und kühles Quellwasser solange der Wasserspender voll ist (kann mal jemand wieder nachbestellen?). Saisonale Snacks und frisches Obst runden das Verwöhnpaket ab. Die monatlichen gemeinsamen Frühstücke sind ebenso fester Bestandteil des Teamlebens wie die geselligen TechTalks und die gemeinsamen Events, die mehrmals im Jahr stattfinden. Wir freuen uns immer auf neue Gesichter im Team - schau doch mal rein!